Call Center Outsourcing mit triveo Telemarketing

Kundenakquise |

Vertriebsunterstützung |

Leadgenerierung |

Warum Call Center Outsourcing?

 

Inhouse oder Outsourcing? Make or buy? Für Unternehmen mit bera­tungs­in­ten­si­ven Produkten oder erklä­rungs­be­dürf­ti­gen Dienstleistungen, stellt sich immer wie­der die Frage: Call Center Outsourcing oder Inhouse Lösung? Wir ver­ra­ten Ihnen, wann es Sinn macht seine Kommunikationsmaßnahmen zur Kundengewinnung an ein exter­nes Call Center wie triveo Telemarketing auszulagern.


Telemarketing bedeu­tet mehr als nur den „Hörer in die Hand“ zu neh­men. Es ist ein Handwerk, das es zu beherr­schen gilt. Neben einer kla­ren Strategie benö­ti­gen Sie vor allen Dingen Erfahrung und Fingerspitzengefühl bei der Kommunikation mit poten­ti­el­len Kunden und Geschäftspartnern. Vor allem kom­plexe Produkte und erklä­rungs­be­dürf­tige Dienstleistungen las­sen sich heut­zu­tage kaum noch ohne den Einsatz von dia­log­ori­en­tier­ten Kommunikationsmaßnahmen vermarkten.

Was bedeutet Call Center Outsourcing?

Unter Outsourcing ver­steht man die Auslagerung von ein­zel­nen oder meh­re­ren Teilen eines Unternehmens oder Geschäftsprozessen an ein exter­nes Unternehmen. Call Center Outsourcing bedeu­tet fol­ge­rich­tig die Auslagerung kom­mu­ni­ka­ti­ver Maßnahmen zur Verbesserung der Kundenkommunikation (Outbound) und Erreichbarkeit (Inbound). Ein Call Center bil­det dabei die Schnittstelle und Kommunikationsverbindung zwi­schen einem Unternehmen, sei­nen Mitarbeitern und Kunden. Hinter Call Center Outsourcing steckt also erst­mal der Gedanke, nicht alles selbst machen zu müs­sen, son­dern sich auf seine Kernkompetenzen, die man am bes­ten beherrscht, zu kon­zen­trie­ren. Im all­ge­mei­nen Weltbild mün­di­ger Bürger blei­ben meist teure Servicehotlines, ner­vige oder gar ille­gale Anrufe für zwie­lich­tige Aboverkäufe oder Umfragen hän­gen, wenn man sie nach den Aufgaben eines Call Centers befragt. Die Bandbreite, die ein pro­fes­sio­nel­les B2B Call Center abde­cken kann und sollte, ist dabei jedoch sehr groß: Von Kundenservice und ‑betreu­ung über Markt- und Meinungsforschung, Messe-Teilnehmer-Management, Leadgenerierung und Vertriebsunterstützung bis zu Außendienstterminierung, Telesales, Produktvermarktung, Beschwerdemanagement oder Auftragsannahme und ‑bear­bei­tung. Um nur wenige Beispiele zu nennen. 

Inhouse oder Outsourcing — make or buy?

Oft über­neh­men neu gegrün­dete Unternehmen ihre Call Center Tätigkeiten selbst. Mit zuneh­men­der Größe, mit zuneh­men­den Anrufvolumen und ver­lang­tem Kundenservice, den­ken aller­dings viele Unternehmer über Call Center Outsourcing nach. Das macht auch durch­aus Sinn, denn pro­fes­sio­nelle Call Center Dienstleister ver­fü­gen meist über aus­ge­bil­dete, gut geschulte und ser­vice­ori­en­tierte Callcenter Agenten mit lang­jäh­ri­ger Vertriebserfahrung, die eine hohe Qualität in der Kommunikation mit Kunden und bei der Akquise von poten­ti­el­len Geschäftspartnern gewähr­leis­ten, was widerum eine kon­ti­nu­ier­li­che Generation und Bearbeitung von Leads sicher­stellt. Die per­fekte Ergänzung bei der Neukundenakquise für jeden Vertrieb. Das B2B Call Center von triveo unter­stützt Ihr Unternehmen bei anspruchs­vol­len Telemarketing Kampagnen zur Vermarktung kom­ple­xer Produkte und erklä­rungs­be­dürf­ti­gen Dienstleistungen. Steigern Sie die Kommunikationseffizienz Ihrer Firma und nut­zen Sie unsere Call Center Dienstleistungen zur Neukundenakquise und Kundenbindung. Unsere Mitarbeiter über­neh­men für Sie wich­tige Aufgaben für Marktforschungszwecke oder zur tele­fo­ni­schen Unterstützung für den Vertrieb, Service und Verkauf. Intelligente Software Tools gepaart mit aus­ge­zeich­ne­ten B2B Marketing und Vertriebs-Services zeich­nen uns dabei aus. Ausschließlich fest­an­ge­stelle Mitarbeiter mit spe­zi­fi­schen Branchenkenntnissen und lang­jäh­ri­ger Vertriebserfahrung machen triveo bis heute erfolg­reich und ein­zig­ar­tig im deutsch­spra­chi­gen Raum. Schaffen Sie mehr Ressourcen für die tat­säch­li­che Arbeit beim Kunden und ver­stär­ken Sie Ihre Vertriebsmannschaft durch externe Unterstützung für die tele­fo­ni­sche Terminvereinbarung und Kaltakquise. Unsere Call Center Checkliste zur per­fek­ten Vorbereitung hilft Ihnen dabei zu ver­ste­hen, wie Sie sich opti­mal auf eine externe Call Center Kampagne vorbereiten. 

Verkäufer sollen verkaufen

Damit sich Ihre Vertriebsmitarbeiter auf das Wesentliche kon­zen­trie­ren kön­nen – näm­lich ver­kau­fen – brau­chen sie vor allem eines: Zeit! Zeit, die der Verkäufer auf dem Weg zum Kunden und vor Ort ver­bringt. Zeit für die Beratung und den anfal­len­den Kundenservice (After-Sales-Management), für das Versenden von Angeboten und Werbematerialien, für Nachfasstermine und Wiedervorlagen und schließ­lich für den erfolg­rei­chen Abschluss und Verkauf. Viel Einsatz garan­tiert aller­dings nicht zwangs­weise viel Umsatz. Doch woran liegt die­ses Unverhältnis in der Beziehung zwi­schen Einsatz und Umsatz? Was müsste gesche­hen, damit ein Verkäufer zu einer effek­ti­ve­ren Aussendienstterminierung mit mehr Kunden kommt – und damit die Profitabilität erhöht? 

Call Center Outsourcing für mehr Produktivität im Vertrieb

Die Lösung heißt: Call Center Outsourcing. Bei triveo bedeu­tet das, pro­fes­sio­nelle Vertriebsunterstützung zur Leadgenerierung und nach­hal­ti­ger Gewinn von Neukunden durch qua­li­fi­zierte Aussendiensttermine. Verkäufer im Außendienst kön­nen zwar gut ver­kau­fen. Aber um sich die Voraussetzungen dazu zu ver­schaf­fen, müss­ten sie vor­her etwas tun, was sie in der Regel nicht tun: näm­lich 30–40 pro­fes­sio­nelle Telefonate am Tag füh­ren, die zu einer opti­mier­ten Terminierung und höhe­ren Auslastung füh­ren – und damit zu einer ver­mehr­ten Gewinnung von Neukunden und mehr Umsatz. 

Wann lohnt sich Call Center Outsourcing?

Entweder Sie rich­ten intern in Ihrem Unternehmen ein Inhouse Call Center ein oder Sie ent­schei­den sich für Call Center Outsourcing und über­tra­gen Ihre Call Center Tätigkeiten an einen exter­nen Telemarketing Anbieter wie triveo. Oft lohnt es sich kaum für klei­nere und mit­tel­große Unternehmen, ein eige­nes Inhouse Call Center ein­zu­rich­ten. Die vor­han­dene Hard- und Software Struktur, die Bereitstellung eines CRM-Systems und einer Vertriebsdatenbank sowie spe­zi­ell geschul­tes Personal mit lang­jäh­ri­ger Erfahrung im Service, Vertrieb und Verkauf, machen Call Center Outsourcing, also die Beauftragung eines exter­nen Call Centers vor­teil­haft. Die not­wen­di­gen unter­schied­li­chen Komponenten für das Routen von Anrufen, E‑Mail Automatisierung, die Bearbeitung und Verwaltung der unter­schied­li­chen Geschäftsprozesse im CRM-System, die Integration von Social Media Aktivitäten oder die Personaleinsatzplanung der Mitarbeiter müs­sen zu einem funk­tio­nie­ren­den Gebilde zusam­men­ge­fügt wer­den. Vor allem wenn ledig­lich ein­ma­lige Telemarketing Aktionen geplant sind, lohnt sich eine voll­stän­dige Einrichtung einer Inhouse Lösung kaum. 

Welchen Nutzen hat Call Center Outsourcing?

Call Center Outsourcing bedeu­tet die Auslagerung kom­mu­ni­ka­ti­ver Maßnahmen zur Verbesserung der Erreichbarkeit des eige­nen Unternehmens für Kunden und Interessenten, zur Unterstützung für Marketing, Vertrieb und Verkauf sowie zum Aufbau von tele­fo­ni­schen Service-Dienstleistungen, wie der 1st Level Support, Zufriedenheitsbefragungen oder zur Bestell- und Reklamationsannahme. In ers­ter Linie spart Call Center Outsourcing Kosten. Dazu gehö­ren die Miete für ein Großraumbüro, die Anschaffung der tech­ni­schen Ausrüstung und nöti­gen Hardware sowie die Lohnkosten der Mitarbeiter. Ein wei­te­rer Vorteil von Call Center Outsourcing ist das Know-how einer spe­zia­li­sier­ten Agentur. Ein Unternehmer pro­fi­tiert von der Erfahrung geschul­ter Call Center Mitarbeiter, woge­gen neue Angestellte erst mühe­voll ein­ge­ar­bei­tet wer­den müssten. 

Make vs. Buy — Vorteile von Call Center Outsourcing gegenüber Inhouse Lösungen

Sind die Kosten und der Aufwand zur Einrichtung einer inter­nen Lösung ver­tret­bar und wel­che Kosten ent­ste­hen durch die Beschaffung eines exter­nen Anbieters? Hierzu haben wir fol­gende Gegenüberstellung erar­bei­tet, mit der Sie ermit­teln kön­nen, ob Outsourcing für Sie in Frage kommt: 

Make — Inhouse

  • Hohe Investitionen in Personalrekrutierung und qua­li­fi­zier­tes Personal
  • Ausgaben für Organisation, Technik und Ausstattung der Arbeitsplätze
  • Zusätzlich anfal­lende Kosten für Projektleitung und Management
  • Anschaffung und Implementierung eines CRM-Systems zur Vertriebssteuerung
  • Notwendige Einarbeitung und Schulungen des Projektteams und Telefonverkäufer
  • Eingeschränkte Flexibilität und Skalierbarkeit
  • Laufende Lohnnebenkosten für die Mitarbeiter
  • Unkalkulierbares Ausfallrisiko auf­grund Urlaub, Krankheit, Schwangerschaft etc.
  • Technische Instandhaltung des Betriebs, CRM-Systems und der Telefonanlage etc.
  • Investitionen in Weiterbildungsmaßnahmen wie Verkaufstrainings, CRM- und Projektmanagement

Buy — Outsourcing

  • Vorhandene Raum‑, Personal‑, Hardware- und Software-Struktur
  • Keine Notwendigkeit für den Aufbau inter­ner Ressourcen & Arbeitsplätze
  • Bereitstellung und Nutzung eines CRM-Systems (z.B. Salesforce) als Vertriebs- und Telefoniedatenbank
  • Speziell geschul­tes Personal mit lang­jäh­ri­ger Erfahrung im Vertrieb, Service und Verkauf
  • Ausschließliche Zahlung geleis­te­ter Stunden (kein Urlaub, Krankheit etc.)
  • Niedrige Kosten pro Lead durch ein effi­zi­en­tes Kosten-Nutzen-Verhältnis
  • Einsatz moderns­ter Technologien zur Vertriebsunterstützung
  • Expertise und bran­chen­spe­zi­fi­sches Know-how
  • Effektive Vertriebssteuerung und Außendienstterminierung
  • Professionelle und erfah­rene Telemarketiers, Transparent und flexibel
  • Auslagerung und Erweiterung wei­te­rer kom­mu­ni­ka­ti­ver Prozesse jeder­zeit möglich
  • Stets betriebs­be­reite Mitarbeiter und Projektleitung

Professionelle Neukundenansprache auf höchstem Niveau

Ob Sie nun einen oder meh­rere Mitarbeiter benö­ti­gen. Kurzfristig für eine gezielte Telemarketing / Telesales Kampagne oder lang­fris­tig als voll­wer­tige Outsourcing Strategie zur Vertriebsunterstützung. Durch pro­fes­sio­nelle Neukundenansprache auf Augenhöhe unter­stüt­zen unsere Telefonmarketing Experten Ihr Unternehmen bei der Außendienstterminierung und sor­gen damit für mehr Produktivität im Vertrieb und eine opti­male Auslastung Ihrer Außendienstmitarbeiter. Ohne Risiko und indi­vi­du­ell nach jewei­li­gem Zeit- und Budgetvorkommen. Externe Anbieter, die sich wie triveo auf spe­zi­fi­sche Branchen spe­zia­li­siert haben, haben den Vorteil auf fach­kun­di­ges und erfah­re­nes Personal zurück­grei­fen zu kön­nen. Durch Best Practices, die auf tat­säch­li­chen Erfolgen bei der Neukundenakquise basie­ren, kön­nen effek­tiv Kosten bei der Leadgenerierung und Neukundengewinnung redu­ziert wer­den. Die Vertriebsmitarbeiter sind stän­dig Betriebsbereit und äußerst fle­xi­bel bei der Durchführung und Optimierung einer Telefonmarketing Kampagne. Dies stei­gert die Attraktivität von Callcenter Outsourcing enorm. Das B2B Call Center von triveo beschränkt sich jedoch nicht nur auf das Anbieten von tele­fo­ni­schen Dienstleistungen. Vielmehr bie­ten wir Ihnen ein brei­tes Dienstleistungsspektrum des tele­fo­ni­schen Marketings, mit aus­führ­li­cher Beratung im Vorfeld einer Kampagne, wäh­rend der Durchführung sowie bei der abschlie­ßen­den Auswertung. Für eine effek­tive Außendienstterminierung zur erfolg­rei­chen Kundengewinnung und einem spür­bar stei­gen­den Absatz durch Telefonmarketing braucht es näm­lich vor allem eines: die rich­tige markt­ori­en­tierte Vertriebsstrategie, inno­va­tive Werkzeuge zur Umsetzung und eine erfah­rene Vertriebsmannschaft. Entlasten Sie Ihre eige­nen Mitarbeiter von admi­nis­tra­ti­ven und ver­triebs­vor­be­rei­ted­nen Aufgaben zur Kundengewinnung und stei­gern Sie mit Call Center Outsourcing die Produktivität und Effizienz Ihres Vertriebs und Außendienstes 
Produktivitätssteigerung für den Außendienst durch Call Center Outsourcing

Call Center outsourcen – oder nicht?

Ganz gleich, ob Sie neue Kunden gewin­nen, den Vertrieb und das Marketing opti­mie­ren möch­ten oder ihr System an gewach­sene Bedürfnisse anpas­sen und für die Zukunft aus­rich­ten wol­len: Die rich­tige Strategie für Erfolg heißt bei triveo immer, dass in einer aus­führ­li­chen Bestandsaufnahme die vor­de­fi­nier­ten Ziele zunächst genau unter die Lupe genom­men, ana­ly­siert und rich­tig bewer­tet wer­den. Im Anschluss wird aus den gewon­ne­nen Erkenntnissen ein indi­vi­du­ell und per­fekt auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens ange­pass­tes Maßnahmenpaket ent­wi­ckelt. Die Umsetzung erfolgt ent­spre­chend der Erwartungen in der Zusammenarbeit. Es wer­den unter ande­rem bestehende und poten­zi­elle Kunden infor­miert, neue Kundenkreise adres­siert, qua­li­fi­zierte Leads gene­riert, Termine mit dem Außendienst ver­ein­bart, Aufträge und Beschwerden ent­ge­gen­ge­nom­men und Auskünfte erteilt. Die Gewinnung von Neukunden und der tele­fo­ni­sche Direktverkauf bzw. Telesales wer­den natür­lich inner­halb des gesetz­li­chen Rahmens durchgeführt. 

Was kostet Call Center Outsourcing?

Eine pau­schale Aussage über die Kosten von Call Center Outsourcing ist kaum mög­lich. In der Regel wer­den ent­spre­chende Gesprächsvolumen gebucht oder eine feste Grundgebühr ver­ein­bart. Zu unter­schied­lich sind die abzu­wi­ckel­ten Aufträge. Ebenso haben die zeit­li­che Verfügbarkeit sowie die Anzahl der bear­bei­ten­den Telefonmitarbeiter Einfluss auf die Kosten. Das Kennenlern-Angebot von triveo zur Vertriebsunterstützung und Terminierung für den Außendienst gibt es zum Beispiel bereits ab 2.990 Euro / Monat. Dafür fin­den die qua­li­fi­zier­ten und rou­ti­nier­ten Vertriebsmitarbeiter im Call Center von triveo stets die rich­ti­gen Worte, agie­ren und reagie­ren sen­si­bel und situa­ti­ons­be­dingt, nicht nur pas­send zur jewei­li­gen Führungsebene, son­dern auch bran­chen­spe­zi­fisch. Bei Bedarf wird das Call Center Team von triveo auch inter­na­tio­nal tätig und unter­stützt mit sei­nem Partner LEADHUNTER aus­län­di­sche Unternehmen bei der B2B-Vermarktung in der DACH-Region. Viele Unternehmen haben nach spe­zi­el­len, indi­vi­du­el­len Call Center Kampagnen mit triveo Telemarketing – über 900 erfolg­rei­che Akquise Projekte in 18 Jahren – die nach vor­de­fi­nier­ten Wünschen an die jewei­li­gen Bedürfnisse eines Unternehmens ange­passt wer­den, deut­lich mehr Neuaufträge und damit mehr Kunden und mehr Umsatz als erwar­tet. Die Vertriebsmitarbeiter im Call Center von triveo ver­fü­gen über eine abge­schlos­sene Fachausbildung oder ein Studium und haben lang­jäh­rige Branchenkenntnisse im Vertrieb, Marketing und Verkauf. Und das macht sich bemerk­bar – in der Qualität im Service, in der Kundenbetreuung sowie beim Verkauf. 

Sie denken über Call Center Outsourcing nach?

Seit 2002 akqui­rie­ren wir erfolg­reich im Namen unse­rer Kunden. Mit die­ser Erfahrung kön­nen wir sicher auch Ihnen ein zuver­läs­si­ger Partner sein. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und spre­chen Sie mit uns über Ihr Vorhaben. Wir ken­nen die Herausforderungen in vie­len Branchen und ent­wi­ckeln auch für Sie die opti­male Lösung. Lernen Sie uns ken­nen. Wir freuen auf Sie! 

Seit 16 Jahren den­ken wir Telemarketing im B2B-Umfeld immer wie­der neu.
Wir schlie­ßen nicht nur ab, wir schaf­fen Mehrwerte weit über die reine Terminierung hinaus.

 

Autor: Gastautor

Veröffentlichung: Mai 2021
Lesedauer: 2 Minuten

Interesse an Telemarketing?

Sprechen Sie mit mir. Ich erläu­tere Ihnen gerne anhand kon­kre­ter Projektbeispiele, wie wir auch für Sie ein ver­läss­li­cher Partner sein können.

 

Andreas Meeß — Head of Sales
Mail: a.meess@triveo.de |
Tel.: +49 (0) 621 — 76133530

Teilen Sie diesen Beitrag

Aktuelle Beiträge

Andreas Meeß, Head of Sales

Andreas Meeß

Head of Sales

+49 (0) 621 76133–500

info@triveo.de

Akquise
#triveo
Vorteile

Sparen Sie jetzt Zeit, Ressourcen und Kosten im Vertriebsprozess. Wir lie­fern Ihnen wert­hal­tige Termine mit poten­zi­el­len Kunden, bei denen Entscheider, Potenzial und Interesse vor­han­den ist, und sie schlie­ßen ab.
Wir sind kein Call Center, unsere Erfolgsmethodik beruht auf einem ganz­heit­li­chen Konzept für Ihr Unternehmenswachstum. Damit erhal­ten Sie Mehrwerte für Ihren Vertrieb wie Kundeninteressensbindung, Markenimage und die Optimierung Ihrer Vertriebsprozesse. 
Unsere Sales Professionals besit­zen — neben Ihrem Vertriebstalent — Affinität, Bildungshintergründe und Berufserfahrung aus Ihrer Branche und Ihrem Thema. So haben Sie die Fähigkeiten, Ihre erklä­rungs­be­dürf­ti­gen Produkte gekonnt an Ihre Kunden zu ver­kau­fen, so als wären es ihre eige­nen Vertriebsmitarbeiter. 
Während der Akquisition bie­ten wir Ihnen eine Echtzeitvisualisierung des Projekterfolges durch die Salesforce Sales Cloud. Auf einem umfang­rei­chen Dashboard haben Sie jeder­zeit Überblick und Einblick in die Zahlen, Daten und Fakten zu Ihrem Projekt. 

Sie arbei­ten aus­schließ­lich mit erfah­re­nen und opti­mal geschul­ten Terminierungsexperten zusammen.

Während und nach der Kampagne bekom­men Sie von uns wert­volle Zusatzinformationen, damit Sie nicht nur wäh­rend der Zusammenarbeit mit viel­ver­spre­chen­den Terminen rech­nen kön­nen, son­dern noch viele Monate hin­weg von unse­rer Qualifizierung und Einordnung der Leads profitieren. 

Sie gene­rie­ren mehr Umsatz durch Sales-Ready-Leads und bes­se­rer Marktdurchdringung.

Sie punk­ten durch stän­dige und pro­fes­sio­nelle Marktpräsenz.