Kalt­ak­quise B2B

Frische Leads, neue Kunden, mehr Umsatz

Kundenakquise |

Vertriebsunterstützung |

Leadgenerierung |

Kaltakquise B2B

Frische Leads, neue Kunden, mehr Umsatz

Kalt­ak­quise B2B für mehr neue Kunden

Kaltakquise B2B

Möchten Sie mit Erfolg die Kalt­ak­quise im B2B-Umfeld voran­bringen, aber Ihr eige­ner Vertrieb und Außen­dienst soll auf der Straße und vor Ort bei poten­zi­ellen Kunden sein? Fehlen Ihnen die Ressourcen für die­ses zeit­auf­wän­dige Unter­fangen oder möch­ten Sie diese schlicht für andere Dinge auf­wen­den? Wir über­nehmen für Sie gerne die zeit­auf­wände tele­fo­ni­sche Kalt­ak­quise und sor­gen für eine opti­male Auslas­tung Ihres Vertriebs und Außen­dienstes.

Egal ob zur Termi­nie­rung für den Vertrieb & Außen­dienst, bei der Tele­fon­ak­quise zur Lead­ge­ne­rie­rung, für Messe- und Event-Einla­dungen, zur Adress­qua­li­fi­zie­rung oder der Ermitt­lung von Ansprech­part­nern und Entschei­dern. Mit unse­ren bran­chen­af­finen Kalt­ak­quise Profis erhält Ihr Vertrieb mehr quali­fi­zierte Leads und eine volle Sales-Pipe­line. Halten Sie Ihren Vertrieb auf der Straße und las­sen Sie uns die aufwän­dige Kalt­ak­quise B2B für Sie erfolg­reich umset­zen. Für mehr Leads, mehr Termine und mehr Umsatz!

Unsere Erfolgs­ga­rantie in der Adressqualifizierung

Wir sind erst zufrie­den, wenn Sie es sind.

Seit 16 Jahren und in über 800 Vertriebsprojekten ent­las­ten wir den Vertrieb unse­rer Kunden in der zeit­rau­ben­den Neukundenakquise. In die­ser Zeit haben wir eine Methode ent­wi­ckelt, von der auch Sie pro­fi­tie­ren werden.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns und las­sen Sie sich von unse­rer triveo Erfolgsmethodik überzeugen.

Warum Unter­nehmen von der Kalt­ak­quise B2B profitieren

Neukunden kom­men nicht von allein. Und nur von Bestands­kunden zu leben ist gefähr­lich. Um Umsatz­wachstum zu gene­rieren, ist die Kalt­ak­quise eine wich­tige Säule im Vertrieb zur Lead­ge­ne­rie­rung und Neukun­den­ge­win­nung im B2B Geschäfts­kun­den­um­feld. Die tele­fo­ni­sche Kalt­ak­quise im B2B Bereich sorgt für eine frühe Kunden­be­zie­hung auf Augen­höhe. Sie haben mit­un­ter die Möglich­keit den kom­plet­ten Einkaufs­pro­zess, der für Sie inter­es­santen Unter­nehmen, zu beglei­ten und sich als sympa­thi­scher und vor allem kompe­tenter Dienst­leister zu posi­tio­nieren. Und das, bevor ein Unter­nehmen sich auf dem Markt nach poten­ti­ellen Part­nern und Dienst­leis­tern umschaut. Mit der tele­fo­ni­schen Kalt­ak­quise kön­nen Sie, sofern Sie mit der notwen­digen Fürsorge und Profes­sio­na­lität an das Thema ran­ge­hen, nicht nur schnell neue Kunden gewin­nen, son­dern lang­fristig gese­hen auch Kunden­be­zie­hungen fes­ti­gen und eine nach­hal­tige Sales-Pipe­line für den Vertrieb auf­bauen. Vor allem in stark umkämp­fen Markt­um­fel­dern mit hoher Konkur­renz­dichte kann die tele­fo­ni­sche Kalt­ak­quise ein wich­tiger Vorteil sein, um ein Unter­nehmen bei der Ziel­gruppe prä­sent zu hal­ten und mit Erfolg die rich­tigen Kunden zu gewinnen.

Eine profes­sio­nelle Ansprache im Duktus der jewei­ligen Gewerke durch reich­hal­tige Bran­chen­er­fah­rungen unserer Sales Profis! Das ist nur einer von vielen Vorteilen bei triveo Tele­mar­ke­ting. Wir gestalten Kalt­ak­quise im B2B-Umfeld für Sie erfolgreich.

Wieso sollten Unter­nehmen die tele­fo­ni­sche Kalt­ak­quise im B2B-Umfeld outsourcen?

Oft ist der eigene Vertrieb im Außen­dienst und küm­mert sich im direk­ten Kontakt um neue Kunden. Den Vertrieb zur tele­fo­ni­schen Kalt­ak­quise im B2B-Umfeld zu verdon­nern, bin­det Ressourcen, die doch bes­ser bei poten­zi­ellen Kunden inves­tiert sind. Anstatt Ihren Vertrieb mit der Akquise am Telefon im schlimms­ten Falle zu demo­ti­vieren, kön­nen Sie die Kalt­ak­quise einer exter­nen Agentur über­lassen, die sich damit aus­kennt. Diese sorgt mit ihrer Erfah­rung, ihrem Bran­chen Know-How und ihrer Exper­tise bei Kalt­ak­quise Projekten dafür, dass Ihr Vertrieb auch dort ist, wo er Umsatz gene­rieren kann. Beim Kunden vor Ort. Die Kombi­na­tion von Kalt­ak­quise B2B und der profes­sio­nellen Außen­dienst­ter­mi­nie­rung schafft weni­ger Frust beim Vertrieb, mehr hoch­wer­tige Termine bei poten­zi­ellen Kunden und damit mehr Erfolg beim Abschluss. Die Ressourcen sind intern sinn­voll einge­setzt und um die unlieb­same Kalt­ak­quise im B2B-Markt küm­mern wir uns.

Kalt­ak­quise B2B in der Industrie

Für die tele­fo­ni­sche Kalt­ak­quise kom­men alle Unter­nehmen in Frage, für die Ihr Produkt- bzw. Dienst­leis­tungs­an­gebot inter­es­sant erscheint und die aus Ihrer Sicht die notwen­dige Größe und das Budget haben, um über­haupt als Kunde in Frage zu kom­men. Die Kalt­ak­quise B2B kann im Prinzip in allen für Sie rele­vanten Indus­trien durch­ge­führt wer­den. Welche Unter­nehmen Sie mit tele­fo­ni­scher Kalt­ak­quise errei­chen und anspre­chen möch­ten, sollte im Vorfeld einer Kampagne sehr klar defi­niert sein. Je kon­kre­ter und geziel­ter man die Ziel­gruppe angeht, desto wahr­schein­li­cher wird der Erfolg.

Bei der Kalt­ak­quise B2B ist es wich­tig eine bran­chen­spe­zi­fi­sche Ansprache zu wäh­len und sich im Vorfeld über das zu akqui­rie­rende Unter­nehmen und poten­zi­elle Ansprech­partner zu infor­mieren. Eine Agentur, die sich auf Kalt­ak­quise Dienst­leis­tungen im B2B-Bereich spezia­li­siert hat, weiß um die Wich­tig­keit einer guten Recherche und Cold Calls mög­lichst elo­quent zu gestal­ten. Triveo Tele­mar­ke­ting hat bereits für viele nam­hafte Kunden in unter­schied­lichsten Bran­chen erfolg­reich Neukunden akqui­riert. Die Kalt­ak­quise B2B kann aller­dings nur dann erfolg­reich sein, wenn die Sales- und Kalt­ak­quise-Experten die nötige Bran­chen­er­fah­rung mit­brin­gen und auf Augen­höhe kommu­ni­zieren. Das leis­tet triveo Tag für Tag für seine Kunden.

Welche Bran­chen eignen sich für Kalt­ak­quise B2B?

Egal ob IT-Soft­ware­lö­sungen für mittel­stän­di­sche Phar­ma­un­ter­nehmen oder hoch­kom­plexe Indus­trie­an­lagen für glo­bale Ferti­gungs­un­ter­nehmen. Unsere Experten in der Geschäfts­kun­den­ak­quise brin­gen die nötige Bran­chen­ex­per­tise mit und ver­fü­gen über das nötige Verständnis für kom­plexe Sach­ver­halte, um auch in schwie­rigen Markt­seg­menten erfolg­reich neue Kunden zu gewinnen.

Triveo Tele­mar­ke­ting legt den Fokus auf folgende B2B Branchen:

    • Ferti­gungs­in­dus­trie
      Beson­ders kom­plexe Produkte und erklä­rungs­be­dürf­tige Dienst­leis­tungen las­sen sich heute kaum noch ohne den Einsatz dialog­ori­en­tierter Kommu­ni­ka­ti­ons­maß­nahmen ver­mark­ten. Als Bran­chen­spe­zia­listen ken­nen wir die Heraus­for­de­rungen von Ferti­gungs­un­ter­nehmen im Vertrieb.

 

    • IT-Indus­trie
      Marke­ting und Vertrieb im IT-Umfeld ist ein Thema für IT-Spezia­listen. Als Bran­chen­spe­zia­listen ken­nen wir die Heraus­for­de­rungen im Vertrieb von Soft­ware- und IT-Unter­nehmen bei der B2B Lead­ge­ne­rie­rung.

 

    • Profes­sional Services
      Die Nach­frage nach kompe­tenten Bera­tungs­häu­sern und profes­sio­nellen Dienst­leis­tungen steigt konti­nu­ier­lich. Wir ermög­li­chen profes­sio­nellen Dienst­leis­tungs­un­ter­nehmen und Anbie­tern von stra­te­gi­schen Bera­tungs­leis­tungen einen aktu­ellen und ganz­heit­li­chen Blick auf ihre Kunden.

 

    • Handel & Distri­bu­tion
      Die profes­sio­nelle Termi­nie­rung durch das triveo Busi­ness Rela­tions Center ermög­licht Ihnen die akti­ven Verkaufs­zeiten Ihres Außen­dienstes zu erhö­hen. Ziel der Kalt­ak­quise ist dabei die Stei­ge­rung der Neukun­den­ge­win­nung sowie die Bindung von Bestandskunden.

 

    • Health­care, Pharma & Medi­zin­technik
      Wir bie­ten Unter­nehmen aus der Health­care und Phar­ma­in­dus­trie ein gan­zes Spek­trum von B2B Marke­ting Lösungen zur Vermark­tung und für den Vertrieb von kom­ple­xen Produkten und erklä­rungs­be­dürf­tigen Dienst­leis­tungen an.

 

  • Druck & Medien
    Es gibt prak­tisch keine Indus­trie, die nicht in irgend­einer Form auf Druck­tech­no­lo­gien, Druckerzeug­nisse oder Werbe­träger zurück­greift. Entschei­dend für den Erfolg ist dabei immer, dass die rich­tige Ziel­gruppe zur rich­tigen Zeit mit dem pas­sen­den Angebot ange­spro­chen wird.

Externe B2B Kalt­ak­quise entlastet Ihren Außendienst

Kalt­ak­quise kön­nen Unter­nehmen ent­we­der Inhouse abbil­den oder eine profes­sio­nelle Kalt­ak­quise Agentur wie triveo beauf­tragen. Akquise im Allge­meinen ist ein zeit­rau­bender Prozess und gehört im Vertrieb zu den unge­lieb­teren Aufgaben. Den Vertrieb damit zu beschäf­tigen, bedeu­tet, weni­ger Zeit für den Kunden vor Ort zu haben. Für viele Unter­nehmen ist das Outsourcen der Kalt­ak­quise daher eine nahe­lie­gende Option. Denn Inhouse-Lösungen sind sel­ten effek­tiv. Oft fehlt es an Zeit, an der nöti­gen Logistik oder es ist kein Adress­be­stand vor­han­den oder nur unzu­rei­chend gepflegt. Oft fehlt ein­fach auch nur die Bereit­schaft gezielt in die Kalt­ak­quise zu gehen. Einige Unter­nehmen stel­len eigene Telefonist*innen ein. Das ist auf­wän­dig und die Einlern­phase teuer. Am Ende ist die­ser Weg weni­ger effek­tiv als das Outsour­cing an einen erfah­renen Kalt­ak­quise Dienstleister.

Wieso Erfolg bei der Kalt­ak­quise B2B hart erar­beitet werden muss

Während die Erfolgs­quote der Akquise unter Bestands- oder ehema­ligen (zufrie­denen) Kunden verhält­nis­mäßig hoch ist, müs­sen Sie sich klar machen, dass die tele­fo­ni­sche Kalt­ak­quise keine Abschluss­quote von 25 Prozent oder höher bie­ten wird. Im Durch­schnitt liegt die Quote in der Kalt­ak­quise B2B bei 2–4 Terminen je 100 Entschei­der­ge­sprä­chen. Dabei ist es wich­tig zu ver­ste­hen, dass diese Termine, sofern Sie triveo Tele­mar­ke­ting akqui­rieren las­sen, keine rei­nen Kaffee­fahrten dar­stel­len. Die Termine, die wir für unsere Kunden gewin­nen, sind hoch­qua­li­fi­zierte Leads, ange­rei­chert mit allen rele­vanten Infos für ein erfolg­rei­ches Verkaufs- oder Kennen­lern­ge­spräch vor Ort.

Jeder ein­zelne Termin ist wert­voll. Aber auch Leads, die nicht direkt termi­niert wer­den konn­ten, sind keine verlo­rene Leads. Denn eine profes­sio­nelle Kalt­ak­quise hat auch die Kontakte im Blick, die spä­ter noch rele­vant wer­den. Inter­esse kann häu­fig auch dann geweckt wer­den, wenn der Bedarf aus unter­schied­lichsten Gründen nicht drin­gend genug ist, um einen persön­li­chen Termin sofort zu recht­fer­tigen. Diese Leads wer­den zu einem spä­te­ren Zeit­punkt aber rele­vant. Mit dem Lead-Nurtu­ring-Prozess, den wir in unse­ren Kampa­gnen inte­grieren, bie­ten wir Ihnen nicht nur hoch­qua­li­fi­zierte Termine, son­dern auch eine gut gefüllte Sales-Pipe­line mit rele­vanten Leads für Ihren Vertrieb.

Vorteil: Diese Leads sind im Übrigen auf­grund unse­rer Vorar­beit in der tele­fo­ni­schen Kalt­ak­quise keine kal­ten Kontakte mehr und kön­nen im Nach­gang von uns oder Ihnen noch geziel­ter im Akquise-Prozess ange­gangen werden.

Wie ist die Rechts­lage der Kalt­ak­quise im B2B-Umfeld?

Über die Rechts­lage wurde und wird nach wie vor viel disku­tiert. DSGVO, BDSG, UWG und wie sie alle hei­ßen. Doch wie ist die Rechts­lage bei der Kalt­ak­quise per Telefon und der Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten zum Zwecke der Kunden­ak­quise? Seit der im Mai 2018 in Kraft getre­tenen DSGVO gilt es einige Grund­sätze und Pflichten zu beach­ten und nach­zu­weisen. Wie es genau um die Kalt­ak­quise B2B bestellt ist, wie wir mit den gewon­nenen Daten umge­hen und die­ses Thema Rechts­si­cher umset­zen, dar­über infor­mieren wir Sie ausführ­lich in unse­rem aktu­ellen Blog­bei­trag “Kalt­ak­quise unter DSGVO: Erlaubt oder ver­bo­ten?”.

Kalt­ak­quise B2B mit Email- und Newsletter-Marketing

Kalt­ak­quise B2B und Email-Marke­ting gehen im Ideal­fall Hand in Hand. Die tele­fo­ni­sche Kalt­ak­quise geht oft mit dem ver­sen­den inter­es­santer und weiter­füh­render Info­ma­te­ria­lien per Email ein­her. Das Versenden von Emails ohne vorhe­rige Geneh­mi­gung ist in Deutsch­land aller­dings nicht zuläs­sig. Dennoch ist der elek­tro­ni­sche schrift­liche Weg ein wich­tiger Bestand­teil der Kalt­ak­quise und sollte auch feste im Akquise-Projekt inte­griert sein. In ers­ter Linie geht es darum, dem Ansprech­partner und poten­zi­ellen Kunden weiter­füh­rende Infor­ma­tionen zur Verfü­gung zu stel­len. Das geht eben nur mit gül­ti­ger Email-Adresse und Einver­ständnis des Adressaten.

Darüber hin­aus bit­ten uns unsere Kunden aber auch, News­let­ter­an­mel­dungen zu for­cie­ren. Neben der tele­fo­ni­schen Kalt­ak­quise geht also sehr häu­fig auch ein Email- und News­letter-Marke­ting ein­her. Wir fra­gen nach der Email-Adresse für wei­tere Infor­ma­tionen bezug­neh­mend auf das Thema im Tele­fonat und fra­gen, ob dar­über hin­aus auch Infos aus der Branche und Produkt­neu­heiten in Form eines News­let­ters inter­es­sant seien. Der Gesprächs­partner muss sein Einver­ständnis selbst­ver­ständ­lich noch­mal geson­dert in einer Email bestä­tigen. Das soge­nannte Double-Opt-In Verfahren ist in Deutsch­land not­wen­dig, um Rechts­si­cher­heit im Umgang mit perso­nen­be­zo­genen Daten zu schaffen.

Akquise
#triveo
Vorteile

Sparen Sie jetzt Zeit, Ressourcen und Kosten im Vertriebsprozess. Wir lie­fern Ihnen wert­hal­tige Termine mit poten­zi­el­len Kunden, bei denen Entscheider, Potenzial und Interesse vor­han­den ist, und sie schlie­ßen ab.
Wir sind kein Call Center, unsere Erfolgsmethodik beruht auf einem ganz­heit­li­chen Konzept für Ihr Unternehmenswachstum. Damit erhal­ten Sie Mehrwerte für Ihren Vertrieb wie Kundeninteressensbindung, Markenimage und die Optimierung Ihrer Vertriebsprozesse. 
Unsere Sales Professionals besit­zen — neben Ihrem Vertriebstalent — Affinität, Bildungshintergründe und Berufserfahrung aus Ihrer Branche und Ihrem Thema. So haben Sie die Fähigkeiten, Ihre erklä­rungs­be­dürf­ti­gen Produkte gekonnt an Ihre Kunden zu ver­kau­fen, so als wären es ihre eige­nen Vertriebsmitarbeiter. 
Während der Akquisition bie­ten wir Ihnen eine Echtzeitvisualisierung des Projekterfolges durch die Salesforce Sales Cloud. Auf einem umfang­rei­chen Dashboard haben Sie jeder­zeit Überblick und Einblick in die Zahlen, Daten und Fakten zu Ihrem Projekt. 

Sie arbei­ten aus­schließ­lich mit erfah­re­nen und opti­mal geschul­ten Terminierungsexperten zusammen.

Während und nach der Kampagne bekom­men Sie von uns wert­volle Zusatzinformationen, damit Sie nicht nur wäh­rend der Zusammenarbeit mit viel­ver­spre­chen­den Terminen rech­nen kön­nen, son­dern noch viele Monate hin­weg von unse­rer Qualifizierung und Einordnung der Leads profitieren. 

Sie gene­rie­ren mehr Umsatz durch Sales-Ready-Leads und bes­se­rer Marktdurchdringung.

Sie punk­ten durch stän­dige und pro­fes­sio­nelle Marktpräsenz.

Andreas Meeß, Head of Sales

Expertengespräch vereinbaren

Andreas Meeß

Head of Sales

+49 (0) 621 76133–530

a.meess@triveo.de