Neukundenakquise

Mit der richtigen Strategie direkt zu neuen Kunden

Kundenakquise |

Vertriebsunterstützung |

Leadgenerierung |

Neukundenakquise im B2B Umfeld

Profes­sio­nelle Neukunden­akquise als Umsatz­treiber für Ihren Vertrieb

Ihre Agentur für professionelle Neukundenakquise

Mehr Erfolg bei der Neukundenakquise mit triveo Telemarketing. Das können Sie von uns erwarten:

  • Langjährige Erfahrung im B2B Telemarketing
  • Hohe Flexibilität und Anpassung der Call Center Dienstleistungen
  • Hohe Branchenaffinität und Branchenkenntnisse unse­rer Call Agenten
  • Professionelle Leadgenerierung durch gezielte Ansprache im Telefonat
  • Kommunikation auf Augenhöhe und im Wording der ent­spre­chen­den Branchen
  • Gezielte Marktdurchdringung für Ihre Produkte und Dienstleistungen
  • Sammeln markt­re­le­van­ter Daten für ein noch bes­se­res Verständnis Ihrer Zielgruppe
  • Qualifizierte Termine für Ihren Außendienst nach klar defi­nier­ten B/A/N/T‑Kriterien
  • Langfristiger Aufbau einer Sales-Pipeline für Ihren Vertrieb
  • 100% Transparenz durch Salesforce CRM als Telefoniedatenbank

16 Jahre Erfah­rung, exzel­lent ausge­bil­dete und geschulte Mitar­beiter und detail­liertes Bran­chen-Knowhow sor­gen für Ihren Erfolg bei der tele­fo­ni­schen Terminierung.

Autor: Gastautor

Veröffentlichung: Juli 2018
Lesedauer: 3 Minuten

Teile die­sen Beitrag

Unsere Erfolgs­ga­rantie im Telemarketing

Wir sind erst zufrie­den, wenn Sie es sind.

Seit 16 Jahren und in über 800 Vertriebsprojekten ent­las­ten wir den Vertrieb unse­rer Kunden in der zeit­rau­ben­den Neukundenakquise. In die­ser Zeit haben wir eine Methode ent­wi­ckelt, von der auch Sie pro­fi­tie­ren werden.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns und las­sen Sie sich von unse­rer tri­veo Erfolgsmethodik überzeugen.

Neukundenakquise — Herzstück des Wachstums

Die Neukundenakquise sichert den Unternehmenserfolg. Wer Arbeitsplätze erhal­ten, mög­lichst neue schaf­fen und Wachstum gene­rie­ren will, muss den Fokus auf Neukundenakquise legen.
Doch aus­ge­rech­net das Herzstück des Wachstums, die Neukundenakquise, ist die kom­ple­xeste Herausforderung des Vertriebs und des Marketings. Bei zu vie­len Unternehmen läuft genau die­ser Teilbereich der Akquise eher schlep­pend. Allem voran berei­tet die aktive Neukundenakquise, in Form von Telemarketing, oft Probleme und stellt den Vertrieb vor meist unter­schätzte Herausforderungen.
Wie Sie Ihre Kundenakquise opti­mie­ren, wel­che Arten der Neukundenakquise es gibt und warum auch eine externe Neukundenakquise Agentur Ihren Vertrieb sinn­voll unter­stüt­zen kann, erfah­ren Sie im nach­fol­gen­den Artikel. Dabei geben wir kon­krete Tipps zur Neukundenakquise, gehen auf die Vorgehensweisen bei der Neukundenakquise ein und erläu­tern zudem, warum die tele­fo­ni­sche Neukundenakquise wei­ter­hin einen hohen Stellenwert im Vertrieb ein­neh­men sollte.

Definition: Was ist Neukundenakquise?

Die Neukundenakquise ist Teil der Kundenakquise. Wie der Name schon sagt, wird in der Neukundenakquise gezielt ver­sucht, aus­schließ­lich Abnehmer*innen zu akqui­rie­ren, die bis­her noch keine Kunden waren.
Die Neukundenakquise kann sowohl als Warmakquise, aber auch als Teil der Kaltakquise durch­ge­führt wer­den.
Mit der Neukundenakquise gehen auch grund­le­gende stra­te­gi­sche Planungen der Neukundenansprache ein­her. Die Akquise von Neukunden kann auf unter­schied­lichs­ten Plattformen, Ebenen und Stilen erfolgen.

Neukundenakquise B2B?

Die Neukundenakquise im B2B Umfeld ist in eini­gen Bereichen leich­ter durch­zu­füh­ren als bei den Endkunden. Die juris­ti­schen Hürden sind im Business-Umfeld nicht so hoch. Anders als bei den Endkunden haben Unternehmen Spielräume, um den Erstkontakt mit poten­zi­el­len B2B-Kunden zu for­cie­ren. In unse­rem Blogeitrag Kaltakquise und die DSGVO gehen wir näher auf die­ses Thema ein. Bei der Neukundenakquise B2B spre­chen wir über den wohl sen­si­bels­ten und wich­tigs­ten Teil der Akquise, ohne die wich­tige Bedeutung der Bestandskundenpflege gering­zu­schät­zen. Wer die Neukundenakquise ernst nimmt, muss diese auf ver­schie­de­nen Säulen auf­bauen und im Vorfeld für das pas­sende Fundament sor­gen. Das kon­se­quente und ste­tige Ausbauen des Kundenstamms durch gezielte B2B Neukundenakquise sichert das Wachstum und damit den Umsatz im Unternehmen. 

Säulen der Neukundenakquise

Telefonische Neukundenakquise

Diese wohl wich­tigste Art der Neukundenakquise ist im B2B-Umfeld zwar nicht grund­sätz­lich erlaubt, aber auf­grund einer Ausnahmeregelung im Gesetz des unlau­te­ren Wettbewerbs den­noch mög­lich. Wenn ein mut­maß­li­ches Interesse besteht, kann ein soge­nann­ter Cold Call durch­ge­führt wer­den. Dass ein klei­ner Mittelständler einen Privatjet ange­bo­ten bekommt, ist sicher­lich nicht zuläs­sig. Wenn es sich beim Anruf aller­dings um das Angebot neuer IT zur Arbeitszeiterfassung han­delt, kann von mut­maß­li­chem Interesse aus­ge­gan­gen wer­den. Die tele­fo­ni­sche Neukundenakquise wird zumeist mit kal­ten Kontakten durch­ge­führt. Dies bedeu­tet, dass noch kein Kontakt zwi­schen den bei­den Unternehmen bestand. Kalt ein erfolg­rei­ches Vertriebsgespräch zu füh­ren ist nicht tri­vial und kann schnell nach hin­ten los­ge­hen. Gute Vertriebler im Abschluss, sind nicht grund­sätz­lich gute Kaltakquisitöre. Daher emp­fiehlt es sich hier auf Erfahrung, Expertise und Durchschlagskraft zu set­zen. Viele Unternehmen set­zen in die­sem spe­zi­el­len Teil der Akquise, meist wird die soge­nannte Terminierung ange­strebt, auf eine externe Neukundenakquise Agentur. Dabei han­delt es sich meist um einen Call Center mit spe­zi­el­lem Fachwissen zu geziel­ten Branchen und B2B-Fokus. Diese Art der exter­nen Vertriebsunterstützung iden­ti­fi­ziert Potentiale und über­gibt Ihnen Leads mit wert­vol­len Informationen, die für Ihre wei­tere Akquise sprich­wört­lich „Gold“ wert ist. Zudem ter­mi­nie­ren sie für Ihren Vertrieb hoch­qua­li­fi­zierte Leads. Dadurch kann Ihr Vertrieb bes­ser und häu­fi­ger seine Stärken ein­brin­gen. Die tele­fo­ni­sche Neukundenakquise führt die externe Agentur durch, den Abschluss machen Sie. So arbei­ten Sie schnel­ler, effek­ti­ver und letzt­lich auch kos­ten­spa­ren­der. Darüber hin­aus sind Ihre Leads prall­ge­füllt mit wich­ti­gen Informationen für Ihr Business. Es geht bei der tele­fo­ni­schen Neukundenakquise im B2B-Umfeld eben nicht nur um den schnel­len Termin und ganz viel neue Kunden. Es geht auch um wert­volle Leads, um eine gefüllte Salespipeline und einen sorg­fäl­ti­gen und umfas­sen­den Blick auf Ihre Zielgruppe. 

Neukundenakquise per E‑Mail

Diese Art der Neukundenakquise ist kalt auf­grund der DSGVO nur schwer durch­zu­füh­ren. Artikel 6 der Datenschutz-Grundverordnung regelt klar die Art der Nutzung von Mailadressen auch im B2B-Umfeld. Massenmails an Unternehmen bzw. Kontaktpersonen in Unternehmen sind nicht erlaubt, es sei denn es wurde im Vorfeld aus­drück­lich gestat­tet. Diese Erlaubnis muss pro­to­kol­liert und im Streitfall nach­weis­bar sein. Zwar gibt es auch beim Mailing die Ausnahme des berech­tig­ten Interesses, jedoch ist es nicht so groß­zü­gig aus­ge­legt wie bei der tele­fo­ni­schen Kaltakquise. Zitat Erwägungsgrund 47 der DSGVO: „Ein berech­tig­tes Interesse könnte bei­spiels­weise vor­lie­gen, wenn eine maß­geb­li­che und ange­mes­sene Beziehung zwi­schen der betrof­fe­nen Person und dem Verantwortlichen besteht, z. B. wenn die betrof­fene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist oder in sei­nen Diensten steht.“ Selbst für die Bespielung von Bestandskunden per Mail in Form eines Newsletters oder Massenmailings ist die recht­li­che Grundlage schwach. Für das Massenmailing kann nicht grund­sätz­lich ein berech­tig­tes Interesse ange­nom­men wer­den. Ebenso wenig für Newsletter. Es bedarf das recht­si­chere Dopple-Opt-In Verfahren und die Möglichkeit, sich jeder­zeit selbst aus der Liste aus­tra­gen zu kön­nen. Zudem muss der kon­tak­tier­ten Person auf Nachfrage eine Datenauskunft zur Verfügung gestellt wer­den. Sorgfältig vor­be­rei­tet und auf die gel­ten­den Datenschutzgesetze ach­tend, kann aber auch eine Mailkampagne zum Erfolg füh­ren. Meist ist eine Mailkampagne als Teil einer tele­fo­ni­schen Neukundenakquise in Form einer Call-Mail-Call-Kampagne sinnvoll. 

Neukundenakquise per Post

In Zeiten des papier­lo­sen Büros und des wach­sen­den Umweltbewusstseins vie­ler Unternehmen, kann diese Art der Neukundenakquise einen schlech­ten Eindruck machen. Die Response-Rate ist im B2B-Umfeld äußerst gering. Neukundenakquise per Post ist recht teuer und in kei­ner Phase sinn­voll ana­ly­sier­bar. Allerdings ist die Postsendung kaum gesetz­lich regle­men­tiert. Lediglich auf die nach­fol­gende Bitte zukünf­tig auf pos­ta­li­sche Werbung zu ver­zich­ten, müs­sen Sie reagieren.

Neukundenakquise auf Social Media Kanälen

Werben per Social Media ist für Unternehmen vor allem auf Businessplattformen wie LinkedIn oder Xing inter­es­sant. Die Netzwerke bie­ten Tools an, um sehr gezielt seine Zielgruppe anzu­steu­ern. Zudem ste­hen ver­schie­dene Werbemaßnahmen zur Verfügung. So kön­nen Sie Ihre poten­zi­el­len Kunden bei der Neukundenakquise auf Social Media direkt mit einer per­sön­li­chen Nachricht anschrei­ben sowie Videos, Formulare, Texte und Bilder direkt an Ihre Zielgruppe aus­spie­len. Allerdings sind Plattformen wie LinkedIn und Xing zur­zeit sehr gefragte Werbeplattformen. Es besteht die Gefahr in der Masse unter­zu­ge­hen. Schnell neben­her eine B2B-Social-Media-Kampagne auf­zu­bauen, macht daher kei­nen Sinn. Sie schei­tern damit. Der Mix aus tele­fo­ni­scher Neukundenakquise, anschlie­ßen­dem Mailing und tele­fo­ni­schem Nachfassen hat sich in der Vergangenheit oft als das schnellste, aber auch hoch­wer­tigste Vorgehen bei der Neukundenakquise bewie­sen. Dabei kann eine Leadgenerierungskam­pa­gne auf sozia­len Netzwerken sinn­voll sein, um Interessenten zu sam­meln, die im Nachgang zu die­ser Kampagne per tele­fo­ni­scher Kundenakquise wei­ter über­zeugt werden.

Profes­sio­nelle Neukun­den­ak­quise mit triveo Telemarketing

Darauf können Sie sich verlassen:

  • B2B-Leadgenerierung Generieren Sie aktive Nachfrage und über­ge­ben Sie Ihrem Vertrieb Interessenten mit Potential und kon­kre­tem Bedarf.
  • Terminierung für den Vertrieb & Außendienst Wir unter­stüt­zen Ihre Verkaufsmannschaft mit der Vereinbarung von B/A/N/T‑qualifizierten Außendienst-Terminen.
  • Kaltakquise B2B Steigern Sie Ihren Unternehmenserfolg durch die aktive tele­fo­ni­sche Ansprache von poten­ti­el­len Interessenten und Kunden.
  • Adressqualifizierung und Ansprechpartnerermittlung Qualifizierte Adressen und Entscheiderdaten sind die Basis für eine erfolg­rei­che Neukundenakquise. Wir ermit­teln Entscheider und unter­stüt­zen Sie bei der Adress- und Datenanreicherung.
  • Cross- und Up-Selling Maßnahmen Steigern Sie Ihren Unternehmenserfolg bei der Neukundenakquise durch aktive Bestandskundenbetreuung und geziel­ten Cross- & Up-Selling Maßnahmen.

Tipps zur erfolgreichen Neukundengewinnung

Zielgruppe definieren

Gehen Sie nicht mit der gro­ßen Keule ein­mal über den Markt, son­dern defi­nie­ren Sie Ihre Zielgruppe hart. Warum müh­sam 80 Prozent des Wegs gehen, um dann doch zu schei­tern, wenn mit der rich­ti­gen Zielgruppe der Grundbedarf ja auf jeden Fall vor­han­den sein wird. Mit der rich­ti­gen Zielgruppe haben sie 80 Prozent des Weges schon erreicht und küm­mern sich letzt­lich nur noch um die rest­li­chen 20 Prozent. Das ist erheb­lich effi­zi­en­ter und erfolgsversprechend. 

Klare Botschaft

Bieten Sie eine Dienstleistung bzw. ein Produkt mit dem kla­ren Mehrwert für Ihre poten­zi­el­len Kunden an. Gehen Sie nicht mit einem Bauchladen ins Gespräch. Die Neukundengewinnung lebt von kla­ren und leicht fass­ba­ren Angeboten. Bei der tele­fo­ni­schen Neukundenakquise kann es aller­dings auch sinn­voll sein, ein klei­nes Addon in der Hinterhand zu hal­ten. Wenn der Kunde zum Beispiel kein Interesse an einer Software für die Zeiterfassung hat, kann man – wenn die­ses Thema wirk­lich für den Moment auch ver­lo­ren wurde, eine wei­tere Sache anbie­ten. Sofern man mehr Produkte und Dienstleistungen im Portfolio hat. 

Kontinuität

Gehen Sie nicht davon aus, dass ein Gespräch, eine Mail oder eben ein Touchpoint genügt, um Ihre Neukundenakquise zum Erfolg zu füh­ren. Langer Atem und Kontinuität sind wich­tig. Selbstverständlich kön­nen Sie auch schnell Neukunden gewin­nen. Abhängig von dem, was ange­bo­ten wird. Aber um nach­hal­tig mit der Neukundenakquise erfolg­reich zu sein, müs­sen Sie lang­fris­tig pla­nen und Lead-Nurturing betrei­ben. Nachhaltiges Dialogmarketing sichert den lang­fris­ti­gen Erfolg. Die Neukundenakquise sollte kein Drei-Monatsprojekt sein, wel­ches dann ein­fach gestoppt wird, son­dern immer fort­lau­fend betrie­ben wer­den. Leads, die heute nicht zum Kunden wer­den, wer­den es eines Tages, sofern Sie bei aller freund­li­chen Zurückhaltung Kontinuität zei­gen. Sympathische Gespräche mit Mehrwert wer­den gerne geführt. Problematisch wird es, wenn alle paar Wochen Anrufe und Mails mit hohem werb­li­chem Charakter anste­hen, die nicht auf Kundenbeziehung und gute Zusammenarbeit set­zen, son­dern auf den schnel­len Abschluss.

 

Externe Neukundenakquise zur Vertriebsunterstützung

Eine gän­gige Methode ist das Outsourcen der Neukundenakquise zur Unterstützung des inter­nen Vertriebsteams. Dabei über­nimmt eine pro­fes­sio­nelle B2B Akquise Agentur den Prozess der Neukundengewinnung. Die häu­figste Methode der exter­nen Akquiseunterstützung ist die tele­fo­ni­sche Neukundenakquise. Sie ist zügig umsetz­bar, direkt beim rich­ti­gen Ansprechpartner und ver­bind­lich. Eine posi­tiv geprägte Kundenbeziehung kann mit der tele­fo­ni­schen Neukundenakquise am sichers­ten erreicht wer­den. Eine externe Agentur zu Neukundenakquise kann dabei auf jah­re­lange Erfahrung in der tele­fo­ni­schen Neukundenakquise set­zen. Reichhaltiges Branchenwissen und das Verständnis für die Sorgfalt bei der Ansprache der Kunden in Form einer Kaltakquise sind von enor­mem Vorteil. Somit kann bei einer pro­fes­sio­nell umge­setz­ten Neukundenakquise-Kampagne das Outsourcen sowohl die Qualität der Kaltakquise als auch die Anzahl hoch­qua­li­fi­zier­ter Leads und Termine merk­bar steigern. 

Neukundenakquise im Jahr 2022

Die letz­ten zwei Jahre waren schwie­rig und teils recht undurch­sich­tig. Umso wich­ti­ger wird es nun, die Neukundenakquise zu for­cie­ren. Die Wirtschaft wächst wie­der. Stellen Sie jetzt die Weichen auf Erfolg für das Jahr 2022. Füllen Sie ihre Salespipeline, knüp­fen Sie wert­volle Kundenkontakte und begin­nen Sie nun mit einer geziel­ten Kampagne zur Neukundenakquise. Seien Sie Ihrer Konkurrenz auf dem Neukunden-Segment einen Schritt vor­aus. Seien Sie prä­sent und machen Sie deut­lich, dass Sie ein gutes Angebot für Ihre Zielgruppe haben und jeder­zeit für Sie ansprech­bar sind. Gehen Sie jetzt in die Offensive. Für die Neukundenakquise im Jahr 2022 bie­tet sich auch hier eine externe Neukundenakquise Agentur an. Kaufen Sie sich die her­vor­ra­gende Expertise ein, anstatt Sie teuer und lang­wie­rig selbst ins Haus zu holen. 

Messbare Neukundenakquise

Die meis­ten Vorgehensweisen in der Neukundenakquise sind mess­bar. Wichtig ist, die eige­nen Kampagnen auch mess­bar auf­zu­set­zen und die nötige Infrastruktur zu schaf­fen. Eine externe Agentur bringt dies mit. Die tele­fo­ni­sche Neukundenakquise kann durch gezielte und gewis­sen­hafte Dokumentation des Gesprächsverlaufs sowie durch feste Parameter ein­ge­ord­nete Leads sta­tis­tisch erfasst und aus­ge­wer­tet wer­den. Gleiches gilt für Mailkampagnen zur Neukundenakquise. Nutzen Sie ebenso den Weg zur Akquise von Neukunden über soziale Netzwerke, brin­gen diese ein eige­nes Statistiktool mit. Ist eine Landingpage oder Ihre Homepage im gesam­ten in eine Kundenakquise-Aktion ein­ge­bun­den, ist es wich­tig, auch diese zu tra­cken. Dabei sollte der Traffic zur Neukundenakquise-Kampagne, geson­dert zu dem täg­li­chen dyna­mi­schen Traffic, aus­wert­bar sein. Die Neukundenakquise per Post ist hin­ge­gen kaum zu tra­cken. Sie kön­nen natür­lich nach­voll­zie­hen wel­che Unternehmen sich auf­grund der Post bei Ihnen mel­det, aber es ist unmög­lich zu ver­ste­hen, wer die Post über­haupt anschaut. Es gibt also immer ein sehr unvoll­stän­di­ges Bild. 

Neukundenakquise zur Kundenbindung

Neukundengewinnung ist teu­rer als Bestandskundenpflege. Daher ist es wert­voll, wich­tig und eben auch kos­ten­spa­rend die Neukundenakquise mit dem ganz­heit­li­chen Ansatz durch­zu­füh­ren und gewon­nene Leads bzw. Kunden in die Bestandskundenpflege zu über­füh­ren. So stei­gern Sie kon­ti­nu­ier­lich Ihre Neukunden, erhö­hen Ihren fes­ten Kundenstamm und gene­rie­ren dadurch nach­hal­ti­ges Wachstum. 

Triveo Telemarketing – Nachhaltige Neukundenakquise im B2B Umfeld

Triveo Telemarketing greift auf reich­hal­tige Erfahrung aus meh­re­ren hun­dert Neukundenakquise Projekten zurück. Wir lie­fern hoch­wer­tig auf­be­rei­tete Leads und Termine mit ech­ter Opportunity. Als erfah­re­ner Neukundenakquise Anbieter wis­sen wir, wor­auf es ankommt. Ob Konzern, Mittelstand oder KMU – zahl­rei­che Unternehmen set­zen beim Vertrieb ihrer Produkte und Lösungen auf tri­veo Telemarketing, um neue Kunden zu gewin­nen und neue Absatzmärkte zu erschlie­ßen. Wir ken­nen die Herausforderungen in vie­len Branchen und ent­wi­ckeln auch für Sie die opti­male Lösung. Von Frankfurt bis Berlin — von Flensburg bis München. Wir sind Ihr Partner für die Neukundenakquise auf höchs­tem Niveau. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann mel­den Sie sich gerne bei uns. Vereinbaren Sie jetzt Ihr per­sön­li­ches Expertengespräch und über­zeu­gen Sie sich von unse­rer Expertise. 

 

Wir terminieren für Sie mit Erfolg, seit 19 Jahren.

  • Weil wir Qualität vor Quantität stellen.
  • Weil wir Verlässlichkeit lieben.
  • Weil wir Ihnen durch­gän­gig Echtzeit-Transparenz bieten.
  • Weil wir Ihr Projekt zu unse­rem machen.
  • Weil unsere Vertriebsmitarbeiter sich wie Ihre eige­nen anfühlen.

Zufriedene Kunden sprechen für uns!

Akquise
#tri­veo
Vorteile

Sparen Sie jetzt Zeit, Ressourcen und Kosten im Vertriebsprozess. Wir lie­fern Ihnen wert­hal­tige Termine mit poten­zi­el­len Kunden, bei denen Entscheider, Potenzial und Interesse vor­han­den ist, und sie schlie­ßen ab.
Wir sind kein Call Center, unsere Erfolgsmethodik beruht auf einem ganz­heit­li­chen Konzept für Ihr Unternehmenswachstum. Damit erhal­ten Sie Mehrwerte für Ihren Vertrieb wie Kundeninteressensbindung, Markenimage und die Optimierung Ihrer Vertriebsprozesse. 
Unsere Sales Professionals besit­zen — neben Ihrem Vertriebstalent — Affinität, Bildungshintergründe und Berufserfahrung aus Ihrer Branche und Ihrem Thema. So haben Sie die Fähigkeiten, Ihre erklä­rungs­be­dürf­ti­gen Produkte gekonnt an Ihre Kunden zu ver­kau­fen, so als wären es ihre eige­nen Vertriebsmitarbeiter. 
Während der Akquisition bie­ten wir Ihnen eine Echtzeitvisualisierung des Projekterfolges durch die Salesforce Sales Cloud. Auf einem umfang­rei­chen Dashboard haben Sie jeder­zeit Überblick und Einblick in die Zahlen, Daten und Fakten zu Ihrem Projekt. 

Sie arbei­ten aus­schließ­lich mit erfah­re­nen und opti­mal geschul­ten Terminierungsexperten zusammen.

Während und nach der Kampagne bekom­men Sie von uns wert­volle Zusatzinformationen, damit Sie nicht nur wäh­rend der Zusammenarbeit mit viel­ver­spre­chen­den Terminen rech­nen kön­nen, son­dern noch viele Monate hin­weg von unse­rer Qualifizierung und Einordnung der Leads profitieren. 

Sie gene­rie­ren mehr Umsatz durch Sales-Ready-Leads und bes­se­rer Marktdurchdringung.

Sie punk­ten durch stän­dige und pro­fes­sio­nelle Marktpräsenz.

Andreas Meeß, Head of Sales

Andreas Meeß

Head of Sales

+49 (0) 621 76133–530

a.meess@triveo.de