So geht B2B Kundengewinnung heute!

Kundenakquise |

Vertriebsunterstützung |

Leadgenerierung |

So geht B2B Kundengewinnung heute!

Blog: so geht B2B Kundengewinnung heute! 

Viel Umsatz und viele Kunden sind das A und O für ein erfolg­rei­ches Unternehmen. B2B Kunden zu errei­chen und zu akqui­rie­ren ist wich­tig, um folg­lich einen guten kon­stan­ten Umsatz zu errei­chen. Gute lang­an­hal­tende Geschäftsbeziehungen sowie kon­stante Umsätze und posi­tive Referenzen, die den Prozess der Neukundengewinnung und der Leadgenerierung unter­stüt­zen, sind die maß­geb­li­chen Ziele der B2B Kundengewinnung. Es gibt viele Wege Neukunden zu gewin­nen, also hier ein paar Tipps und Tricks für Sie:

 

Autor: Lea Mazur

Veröffentlichung: September 22
Lesedauer: 2 Minuten

Teilen Sie diesen Beitrag

Unsere Erfolgs­ga­rantie im Telemarketing

Wir sind erst zufrie­den, wenn Sie es sind.

Seit 16 Jahren und in über 800 Vertriebsprojekten ent­las­ten wir den Vertrieb unse­rer Kunden in der zeit­rau­ben­den Neukundenakquise. In die­ser Zeit haben wir eine Methode ent­wi­ckelt, von der auch Sie pro­fi­tie­ren werden.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns und las­sen Sie sich von unse­rer triveo Erfolgsmethodik überzeugen.

#1 Tipp: Ziele

Ihre eige­nen Ziele zu ken­nen ist wich­tig, um sich auf die essen­ti­el­len Aufgaben kon­zen­trie­ren zu kön­nen. Doch ach­ten Sie nicht nur auf die eige­nen Ziele, son­dern auch auf die Interessen Ihrer Zielgruppen. Was heißt das genau? Jeder Kunde ist indi­vi­du­ell. Ihre Vorstellungen, ihre Interessen, ihr Wording und ihre Ansichten und Perspektiven kön­nen sich zu Ihren eige­nen unter­schei­den. Deshalb berei­ten Sie sich gut vor, ler­nen Sie ihre Produkte und Dienstleistungen ken­nen und ler­nen Sie auch die recht­li­chen Bestimmungen zu bestimm­ten Thematiken ken­nen. So kann der Kunde Sie und Ihre Fähigkeiten bes­ser ein­schät­zen und Vertrauen in das Gespräch mit dem Kunden schnel­ler gewinnen.

Sowie im Outbound, soll­ten Sie auch im Inbound damit rech­nen, auf Kunden mit unter­schied­li­chen Zielen, Vorstellungen und auch spe­zi­elle Fragen zu tref­fen. Machen Sie sich Gedanken, wie Sie in die­sem Fall agie­ren werden.

Unter Telemarketing ver­steht man die tele­fo­ni­sche Kontaktaufnahme eines poten­ti­el­len Kunden oder auch eines Bestandskunden. Jedoch bestehen strenge Regeln im Telemarketing in Deutschland, abhän­gig davon, wel­che Zielgruppe ange­spro­chen wer­den soll. Zu beach­ten ist die recht­li­che Lage der Kaltakquise. Entscheidend ist hier, dass eine Kaltakquise nur gegen­über Gewerbekunden geführt wer­den kann und nicht gegen­über Privatkunden.

Viele Unternehmen ent­schei­den sich, gerade wenn es sich um die Vermarktung von kom­ple­xen Produkten und erklä­rungs­be­dürf­ti­gen Dienstleistungen han­delt, externe Dienstleister anzu­fra­gen, um den Vertrieb zu unter­stüt­zen. Oftmals haben der Vertrieb und der Außendienst keine Zeit, die soge­nann­ten Cold Calls anzu­neh­men oder neue Kunden zu akqui­rie­ren, wes­halb sie die­sen Bereich out­sour­cen und sich externe Telemarketing Agenturen zur Unterstützung nehmen.

#2 Tipp: Zeit

Wissen ist Macht! Investieren Sie viel Zeit in ihre poten­ti­el­len Neukunden, sowohl in die Vorbereitung, im Gespräch als auch in der Nachbereitung. Zeigen Sie dem Kunden, dass Sie deren bran­chen­spe­zi­fi­schen Produkte und Dienstleistungen gut ken­nen und die fach­li­chen Kompetenzen besit­zen die benö­tigt wer­den. Umso mehr Wissen Sie über Ihren Fachbereich und Wissen über die Tätigkeiten des Kunden besit­zen, desto bes­ser kön­nen Sie sich beide in der Kommunikation ver­stän­di­gen. Zeigen Sie aber auch dem Kunden, dass Sie sich gerne Zeit für ihre Kunden neh­men und Sie diese wert­schät­zen. Eine ver­trau­ens­volle Basis ist wich­tig für einen guten Aufbau einer sta­bi­len Geschäftsbeziehung zum Kunden.

#3 Tipp: Kreativität

Es gibt nicht nur eine Strategie der B2B Kundengewinnung. Von E‑Mail-Marketing zu Social-Media-Marketing bis hin zu tele­fo­ni­schen Kundengewinnung, haben Sie viele Möglichkeiten Neukunden zu akqui­rie­ren. Zum Beispiel, kön­nen Sie Social Media Plattformen wie LinkedIn, Facebook oder Xing nut­zen, denn sie bie­ten eine viel­fäl­tige Anzahl an Möglichkeiten sich an krea­tive Marketing Strategien zu ver­su­chen. Halten Sie sich aber nicht nur an einer Methode fest, son­dern kom­bi­nie­ren Sie meh­rere Strategien, um krea­ti­ver zu wer­den und um her­aus­zu­ste­chen. Eine Kombination der B2B Kundengewinnungsmethoden führt zu einer erfolg­rei­chen Kundenakquise und zu bes­se­ren Referenzen.

#4 Tipp: Lernen Sie ihre Stärken und Schwächen kennen!

Was sind genau Ihre Stärken? Worauf wol­len Sie Wert legen? Führen Sie Warm- oder Kaltakquise durch? Lassen Sie den Kunden wis­sen, was Sie zu ande­ren Unternehmen der B2B Kundengewinnung unter­schei­det. Was sticht bei Ihnen her­aus? Fragen über Fragen, die Sie sich stel­len soll­ten und wel­che der Kunde wahr­schein­lich auch wis­sen möchte. Die Stärken zu ken­nen ist eine Sache, jedoch machen Sie sich auch Gedanken über Ihre Schwächen. Was kön­nen Sie ver­bes­sern? Was ist in der Vergangenheit pas­siert, was sich nicht wie­der­ho­len sollte und was ler­nen Sie dar­aus? Es ist wich­tig für ein Unternehmen sich stän­dig wei­ter zu ent­wi­ckeln und aus Fehlern zu ler­nen. Nur so kön­nen Sie in Zukunft es ver­su­chen bes­ser zu machen und sich posi­tiv zu ver­än­dern. Deshalb ist es für Sie essen­ti­ell sowohl Ihre Stärken als auch Ihre Schwächen zu kennen!

#5 Tipp: Persönlicher Kontakt ist wichtig

Natürlich ist es nicht immer mög­lich, sich mit jedem Kunden sich in Person zu tref­fen, aber es gibt Alternativen, die nah am per­sön­li­chen Gespräch lie­gen. Das Telefon! Greifen Sie zum Hörer und rufen Sie die poten­ti­el­len Neukunden an. Die tele­fo­ni­sche Kundenakquise ist einer der häu­figs­ten Methoden in der B2B Kundengewinnung und zudem auch die Stärkste. Sie kön­nen direkt im Gespräch auf ver­schie­dene Fragen ein­ge­hen und im posi­ti­ven Fall mit dem Kunden erfolg­reich eine ver­trau­ens­volle und starke Geschäftsbeziehung aufbauen.

#6 Tipp: Erfolge messen

Wie hat sich Ihre Methode bei den Kunden gezeigt? Sehen Sie eine posi­tive Entwicklung in der B2B Kundengewinnung? Oder viel­leicht müs­sen Sie doch was an Ihrer Strategie ver­än­dern? Referenzen Ihrer aktu­el­len Kunden kön­nen hel­fen, sich als Unternehmen in Zukunft zu bes­sern und auch den nächs­ten poten­ti­el­len Neukunden zu hel­fen, sich anhand eini­ger Referenzen einen Eindruck aus einer ande­ren Perspektive zu schaf­fen. Durch eine Erfolgsmessung haben Sie einen bes­se­ren Überblick über Ihre Stärken und Schwächen in der B2B Kundengewinnung.

#7 Tipp: Struktur im Gespräch

Bereiten Sie sich gut vor und über­le­gen Sie, wel­che rele­van­ten Punkte Sie mit ins Gespräch ein­bauen wol­len. Strukturieren Sie Ihre Thematiken und len­ken Sie nicht vom Thema ab. So kann der Kunde Sie gut inhalt­lich ver­fol­gen und hat zudem einen siche­ren und zuver­läs­si­gen Eindruck von Ihnen. Um eine klare Gesprächsstruktur zu haben, hel­fen bei­spiels­weise die klas­si­schen W‑Fragen. Viele Fragen kön­nen dadurch vom Kunden beant­wor­tet wer­den und es hilft die grund­le­gen­den Informationen schon erwähnt zu haben. Außerdem ist es wich­tig Ihrem Kunden im Gespräch gut zuzu­hö­ren. Beantworten Sie klar die Fragen und wei­chen Sie nicht von der eigent­li­chen Antwort ab. Ein kla­res Gespräch zwi­schen Ihnen und dem Kunden hin­ter­lässt einen zuver­läs­si­gen, sorg­fäl­ti­gen und siche­ren Eindruck.

Für triveo Telemarketing ist eine gesunde und lang­an­hal­tende Geschäftsbeziehung zwi­schen den Unternehmen sehr wich­tig, daher wol­len wir eine kom­pe­tente und pro­fes­sio­nelle B2B Kundengewinnung für Sie erfol­gen. Wir leh­nen kurz­fris­tige und unbe­stän­dige Anrufe ab und sor­gen statt­des­sen für eine kon­se­quente Leadgenerierung und für einen Aufbau einer lang­fris­ti­gen und nach­hal­ti­gen Geschäftsbeziehung mit den Kunden. Durch die rich­ti­gen Ansprechpartner:innen kann ein ver­trau­ens­wür­di­ges und pro­fes­sio­nel­les Verhältnis zu den Kunden auf­ge­baut werden.

Akquise
#triveo
Vorteile

Sparen Sie jetzt Zeit, Ressourcen und Kosten im Vertriebsprozess. Wir lie­fern Ihnen wert­hal­tige Termine mit poten­zi­el­len Kunden, bei denen Entscheider, Potenzial und Interesse vor­han­den ist, und sie schlie­ßen ab.
Wir sind kein Call Center, unsere Erfolgsmethodik beruht auf einem ganz­heit­li­chen Konzept für Ihr Unternehmenswachstum. Damit erhal­ten Sie Mehrwerte für Ihren Vertrieb wie Kundeninteressensbindung, Markenimage und die Optimierung Ihrer Vertriebsprozesse. 
Unsere Sales Professionals besit­zen — neben Ihrem Vertriebstalent — Affinität, Bildungshintergründe und Berufserfahrung aus Ihrer Branche und Ihrem Thema. So haben Sie die Fähigkeiten, Ihre erklä­rungs­be­dürf­ti­gen Produkte gekonnt an Ihre Kunden zu ver­kau­fen, so als wären es ihre eige­nen Vertriebsmitarbeiter. 
Während der Akquisition bie­ten wir Ihnen eine Echtzeitvisualisierung des Projekterfolges durch die Salesforce Sales Cloud. Auf einem umfang­rei­chen Dashboard haben Sie jeder­zeit Überblick und Einblick in die Zahlen, Daten und Fakten zu Ihrem Projekt. 

Sie arbei­ten aus­schließ­lich mit erfah­re­nen und opti­mal geschul­ten Terminierungsexperten zusammen.

Während und nach der Kampagne bekom­men Sie von uns wert­volle Zusatzinformationen, damit Sie nicht nur wäh­rend der Zusammenarbeit mit viel­ver­spre­chen­den Terminen rech­nen kön­nen, son­dern noch viele Monate hin­weg von unse­rer Qualifizierung und Einordnung der Leads profitieren. 

Sie gene­rie­ren mehr Umsatz durch Sales-Ready-Leads und bes­se­rer Marktdurchdringung.

Sie punk­ten durch stän­dige und pro­fes­sio­nelle Marktpräsenz.

Andreas Meeß, Head of Sales

Andreas Meeß

Head of Sales

+49 (0) 621 76133–530

a.meess@triveo.de