Call Center Jobs — mehr Abwechslung, mehr Verantwortung, mehr Spaß bei triveo Telemarketing

Call Center Jobs

Call Center Jobs. Ganz offen gespro­chen: die meis­ten unter Euch wer­den wohl eher mit der Nase rümp­fen. Einen guten Ruf haben Call Center Jobs näm­lich nicht. Dafür sor­gen die inzwi­schen zahl­rei­chen nega­ti­ven Schlagzeilen. Diese Schlagzeilen, diese Kritik und den Rufe nach bes­se­ren Arbeitsbedingungen gibt es zurecht. Die Branche muss hier etwas tun. Und es tut sich auch etwas. Bei den einen mehr, bei den ande­ren weni­ger. Und bei ganz weni­gen tut sich, so scheint es, gar nichts. Die schwar­zen Schafe der Branche sind immer noch zu zahlreich. 

Viele Menschen den­ken dar­über nach sich bei Call Centern zu bewer­ben. Dabei stol­pern Sie natür­lich auch auf eben diese nega­ti­ven Berichte oder wer­den im Familien- und Freundeskreis gewarnt den Job lie­ber nicht anzutreten.

Doch lasst uns Euch erklä­ren, wie es heut­zu­tage wirk­lich in einem Call Center, in einem modern aus­ge­rich­te­ten Call Center, zugeht. Lasst uns Euch dar­le­gen, wel­che Jobs es denn über­haupt in einem Inbound Call Center oder einem Outbound Call Center gibt. Denn Call Center Jobs sind reich­hal­ti­ger als man denkt, abwechs­lungs­rei­cher als erwar­tet und weni­ger stres­sig als befürch­tet. Die Bezahlung liegt bei seriö­sen Call Centern nicht nur knapp, son­dern deut­lich über dem Mindestlohn und die Arbeitsbedingungen der Jobs sind in moder­nen Call Center schon lange nicht mehr so, wie man es aus den Medienberichten kennt. Zudem gibt es immer häu­fi­ger ver­schie­dene Zeitmodelle, sodass auch das Privat- und im spe­zi­el­len auch das Familienleben mit einem Call Center Job ver­ein­bar ist.

Call Center Jobs sind zahlreich und grundverschieden

Wer an Call Center denkt, denkt auto­ma­tisch an Call Center Agent*innen. Sicher, die­ser Job ist der mit Abstand häu­figste in die­ser Branche. Es gibt aber noch mehr Call Center Jobs. Nachfolgend möch­ten wir auf die Stellen ein­ge­hen, die wir bei triveo Telemarketing beset­zen und was die jewei­li­gen Aufgabengebiete sind. Haben wir bei ent­spre­chen­den Jobs auch freie Stellen, ser­vie­ren wir Euch direkt den Link zur Stellenausschreibung.

Call Center Jobs in der Übersicht

Ausbildung Kaufmann/frau für Dialogmarketing

Triveo Telemarketing bil­det aus. Bei uns kön­nen sich junge Menschen zum Kaufmann / zur Kauffrau für Dialogmarketing aus­bil­den las­sen.  Jedes Jahr suchen wir pas­sende Leute, die Lust auf das span­nende und abwechs­lungs­rei­che Feld des Dialogmarketings haben. Denn hier wird mehr als nur tele­fo­niert. In die­sem Call Center Job lernt Ihr, wie Ihr Projekte und Kampagnen plant und orga­ni­siert und deren Ablauf kon­trol­lie­ren. Natürlich lernt Ihr auch, wie Ihr in der Telefonie gekonnt und erfolg­reich Produkte und Dienstleistungen bewerbt und ver­kauft. Zudem berei­tet Euch diese Ausbildung auf die Bereiche des Controllings und der kom­plet­ten Durchführung der Projekte vor. Zudem erhal­tet Ihr aus­führ­li­che Einblicke in die meis­ten unse­rer sons­ti­gen Geschäftsbereiche. Also auch Marketing, Human Ressources und den Vertrieb.

Die Ausbildung ist dual. Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre, kann aber auf nur 2 Jahre ver­kürzt werden.

  • Call Center Agent*in

    Wir bei triveo nen­nen unsere Mitarbeiter am Telefon nicht Call Center Agent*in oder Call Agent*in. Dennoch ist es der land­läu­fige Begriff für die­sen Call Center Job. Wir nen­nen unsere Kolleg*innen am Telefon Vertriebsmitarbeiter*innen oder Sales Experts. Denn das trifft es auch. Unsere Kolleg*innen, die täg­lich für unsere Kunden tele­fo­nie­ren, sind mehr als nur Call Agent*innen, mehr als nur tele­fo­nie­rende Maschinen gefüt­tert mit Gesprächsleitfäden. Wir brau­chen auch mehr als das. Denn triveo Telemarketing ist kein klas­si­sches Call Center. Wir sind eine pro­fes­sio­nelle Telemarketing Agentur und unsere Call Center Jobs sind genau dar­auf geeicht mehr zu sein als nur ein Call Center. Wer zu uns kommt und vor­her bei einem klas­si­schen Großraum Call Center gear­bei­tet hat, wird ver­wun­dert sein. Kleine, leise Büroeinheiten und modern ein­ge­rich­tete Arbeitsplätze sor­gen für eine ange­nehme Arbeitsatmosphäre. Diese braucht es auch. Denn triveo arbei­tet nicht im B2C-Umfeld und ruft keine Massen an Privatkunden an. Wir sind eine Telemarketing Agentur, die sich auf den Verkauf und die Vermarktung erklä­rungs­be­dürf­ti­ger Güter und Dienstleistungen im B2B-Umfeld spe­zia­li­siert hat. Unsere Kunden erwar­ten höchst-professionelle Telefonie mit ernst­haf­tem Mehrwert und ver­trieb­li­chem Gespür. Wir tele­fo­nie­ren nicht nur schnell irgend­wel­che Listen durch. Wir berei­ten uns vor, tele­fo­nie­ren mit Ansprechpartner*innen auf höchs­ter Ebene auf Augenhöhe. Wir machen Vertrieb, gewin­nen rele­vante Informationen, schrei­ben Mails. Kurz: Unsere Vertriebsmitarbeiter*innen sind keine Call Agents von triveo, sie sind viel­mehr der ver­län­gerte Vertriebsarm unse­rer Kunden und iden­ti­fi­zie­ren sich kom­plett mit dem Auftraggeber. Von der Kaltakquise mit Terminierung über die B2B-Leadgenerierung bis zu sons­ti­gen B2B Telemarketing Projekten. Was Ihr in die­sem Job tut, ist von Kunde zu Kunde höchst individuell.

    Natürlich erwar­ten wir ent­spre­chende Expertise in gewis­sen Branchen und die Lust auf mehr als nur zu tele­fo­nie­ren. Wir erwar­ten die Lust auf mehr Verantwortung.

    Der klas­si­sche Call Center Job bei triveo ist eben nicht nur das Telefonieren. Ihr arbei­tet eng mit Kunden und Auftraggebern zusam­men.  Ihr habt selbst­ver­ständ­lich auch direk­ten Kundenkontakt und seid auch bei Fragen rund um die Telefonie gerne auch erste*r Ansprechpartner*in für unsere Kunden. Ihr sorgt neben dem klas­si­schen Verkaufen oder der Terminierung auch für lang­fris­tige und nach­hal­tige Kundenbeziehungen für unsere Auftraggeber und baut wäh­rend der Telefonie eine reich­hal­tige und wert­volle Vertriebsdatenbank mit Sales-Ready-Leads auf. Ihr arbei­tet ver­triebs­ori­en­tiert. Das heißt, dass der Verkauf oder die Terminierung zwar maß­geb­li­ches Ziel sind aber mittel- und lang­fris­tig sol­len unsere Auftraggeber noch von unse­rer Arbeit pro­fi­tie­ren und Umsatz dar­aus gene­rie­ren können.

    Natürlich erwar­ten wir dafür eine hohe Eigenmotivation. Aber eine beson­dere Belastbarkeit, wie man es andern­orts gerne mal erwar­tet, ist bei uns nicht not­wen­dig. Denn wir wol­len Euch nicht über Gebühr belas­ten. Wir wol­len, dass Ihr mit einem guten Gefühl zur Arbeit kommt und mit sel­bi­gem auch nach Hause geht. Eben mit dem Wissen etwas geschafft zu haben, aber nicht mit dem Gefühl alle Kraft nun für uns ver­braucht zu haben. Ihr braucht noch Power für Eure Freizeit. Das wis­sen wir.

    „Von Call Center keine Spur. Kleine Teams in klei­nen Büroeinheiten erzeu­gen ein ange­neh­mes Klima. Ebenso das respekt­volle Miteinander und das eigen­ver­ant­wort­li­che Arbeiten in den Projekten.“

    Tobias | Vertriebsinnendienst — Team Concardis

Teamleitung

Der Call Center Job als Teamleiter*in, ist erst­mal iden­tisch mit den Aufgaben unse­rer Vertriebsmitarbeiter*innen. Allerdings ver­wen­det Ihr einen Teil Eurer Arbeitszeit dafür, bei grö­ße­ren Teams die kom­plet­ten Zahlen im Überblick zu haben und an die Projektleitung oder den Kunden zu repor­ten. Ihr seid Ansprechpartner und Bindeglied zwi­schen Projektleitung, dem Kunden und unse­ren Vertriebsmitarbeiter*innen. Dieser Call Center Job wird bei uns ledig­lich bei grö­ße­ren Projekten mit mehr als ein hal­bes Dutzend Mitarbeiter*innen ein­ge­setzt. Bei unse­ren klas­si­schen Projekten arbei­ten meist ein oder zwei Personen. In sol­chen Fällen set­zen wir keine Teamleitung ein. Wer Teamleiter*in wer­den möchte, sollte Erfahrung in der Telemarketing-Branche und eine Ausbildung zum Kaufmann/frau für Dialogmarketing mit­brin­gen. Und natür­lich auch das eigene Zutrauen haben, diese Aufgabe auszufüllen.

Aktuell suchen wir nicht expli­zit nach einer Teamleitung. Dennoch freuen wir uns auf eine Initiativbewerbung und mel­den uns, sobald die Stelle vakant ist.

David Sandell - Teamleiter | Team Concardis

„Die Vielseitigkeit der Projekte sorgt stets für einen fri­schen Wind. Als gelern­ter Kaufmann für Dialogmarketing und Branchenkenner weiß ich, dass es auch ganz anders sein kann.“ 

David Sandell | Teamleiter — Team Concardis

Assistenz der Projektleitung

Dieser Call Center Job unter­stützt, wie es der Name schon ver­mu­ten lässt, die Projektleitung. Die Aufgaben der Assistenz der Projektleitung umfas­sen auch die der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst. Allerdings nutzt die Assistenz einen Teil der Arbeitszeit zur Unterstützung der Projektleitung. Darunter fal­len die Auswertung der Projekte, die Kommunikation mit unse­ren Kunden, die zügige Übermittlung von A‑Leads oder die Stundenauswertung. Für die­sen Call Center Job bedarf es ein hohes Maß an Vertrauen, Eigenverantwortung und Kompetenz im Projektmanagement.

Diese Stelle ist zur Zeit nicht vakant. Euch steht frei, es den­noch über eine Initiativbewerbung zu versuchen.

  • Projektleitung

    Der Call Center Job des Projektleiters / der Projektleiterin ist viel­sei­tig aber auch for­dernd. Als Projektleiter*in seid Ihr ver­ant­wort­lich für die Leitung und eigen­ver­ant­wort­li­che Umsetzung von Call Center Kampagnen und sorgt für den rei­bungs­lo­sen Ablauf der Projekte sowie die Erreichung der Projektziele. Die Projektleitung trägt Budget- und Kostenverantwortung und koor­di­niert den Einsatz der Vertriebsmitarbeiter*innen. Ihr erstellt Projektberichte, prä­sen­tiert Ergebnisse und bera­tet unsere Kunden ein­ge­hend. Zudem stellt Ihr jeder­zeit die hohe Qualität unse­rer Dienstleistung sicher.

    Bei der Fülle an Aufgaben und dem stän­di­gen und direk­ten Kontakt mit unse­ren (poten­zi­el­len) Kunden müs­sen unsere Projektleiter*innen natür­lich auch gewisse Kompetenzen mit­brin­gen. Ein abge­schlos­se­nes wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­ches Studium ist ebenso wün­schens­wert wie Erfahrung im Projektmanagement und kon­krete Berufspraxis im Telemarketing.

    Aktuell haben wir exzel­lente Menschen die sich um die Projektleitung küm­mern. Eine Initiativbewerbung kann den­noch nicht schaden.

    Matthias Ehrig - Projektleitung - triveo Telemarketing

    „Unser Anspruch ist es, qua­li­fi­zierte Interessenten zu gene­rie­ren und die gesteck­ten Ziele gemein­sam mit unse­ren Kunden zu erreichen.“

    Matthias Ehrig | Senior Projektleiter

Call Center Jobs bei triveo Telemarketing

Bei triveo Telemarketing herr­schen fla­che Hierarchien. Ja, na klar. Das liest man heut­zu­tage häu­fig und bedeu­tet nicht sel­ten ein­fach nur, dass man sich duzt und die Geschäftsleitung sich häu­fi­ger mal in den Büros bli­cken lässt. Bei uns bedeu­ten fla­che Hierarchien aber auch noch Teilhabe. Denn was nut­zen Euch fla­che Hierarchien, wenn am Ende nur das „Du“ übrig bleibt? Wir bezie­hen alle Mitarbeiter*innen in die Prozesse, in den Wachstum, in die Veränderungen die wir als erfolg­rei­ches Unternehmen durch­laufe, mit ein. Egal ob klas­si­scher Call Center Job oder IT-Administrator*in. Jede und Jeder will sich bei uns auf der Arbeit wohl füh­len. Und alle haben starke Meinungen. Und auch das macht einen Teil unse­res Erfolges aus. Unsere Diversität.

Alles nur Phrasen? Sicher nicht!

Bei uns geht es freund­lich und fami­liär zu.  Und bei uns ist das keine hohle Phrase, son­dern gelebte Praxis. Wir wis­sen, dass uns gegen­sei­ti­ges Vertrauen und gegen­sei­tige Freiheit gut­tun. Wir haben keine Schichtarbeit, son­dern feste Arbeitszeiten und ver­schie­dene Zeitarbeitsmodelle.  Bei uns arbei­ten Familienväter, Mütter, Alleinerziehende, Ungebundene und was es sonst noch so an unter­schied­li­chen Lebensentwürfen gibt. Von jung bis alt. Für alle haben wir Platz und alle bekom­men ihre ganz per­sön­li­chen pri­va­ten Interessen und Verpflichtungen wei­ter­hin unter. Das ist uns auch wich­tig. Dinge wie fri­sches Obst, kos­ten­freien Kaffee und Wasser, ein Jobticket und eine Snackbar soll­ten heut­zu­tage Standard sein. Bei uns ist es das jeden­falls. Regelmäßige Firmenevents, unsere Weihnachtsfeiern sind dabei die jähr­li­chen Highlights, bie­ten wir eben­falls für unsere Mitarbeiter*innen an.

Und zuletzt nun noch zur Geldfrage. Was bezah­len wir eigent­lich? Wir hat­ten es oben schon erwähnt. Seid Euch gewiss, wir bie­ten mehr als Mindestlohn. Wir lie­gen deut­lich, und für unsere Mitarbeiter auch im Portemonnaie spür­bar, drüber.

Interessiert Ihr Euch für einen Call Center Job?

Denkt Ihr dar­über nach einen unse­rer Call Center Jobs zu wäh­len? Bewerbt Euch gerne bei uns. Wir laden inter­es­sante Bewerber*innen ein, sich drei Stunden bei uns umzu­schauen, die Kolleg*innen ken­nen­zu­ler­nen und sich unsere Art zu arbei­ten anzu­schauen. So wisst Ihr genau, ob ein Call Center Job etwas für Euch ist. Unter uns: Der abso­lut über­wie­gende Anteil an Menschen, die sich bei uns am Schnuppertag drei Stunden umge­schaut haben, blei­ben auch bei uns. Das dür­fen wir selbst­be­wusst behaup­ten. Und glaubt mir. Triveo Telemarketing ist mehr als ein Call Center. Wir sind eine Telemarketing Agentur und genau das wol­len wir auch intern leben, um es ehr­lich nach außen kom­mu­ni­zie­ren zu können.

Seit 19 Jahren den­ken wir Telemarketing im B2B-Umfeld immer wie­der neu. Wir schlie­ßen nicht nur ab, wir schaf­fen Mehrwerte weit über die reine Terminierung hinaus.

Autor: Claudia Patricia KriegerAutor: Florian Feindel, Online Marketing Veröffentlichung: August 2019
Lesedauer: 2 Minuten

Interesse an Telemarketing?

Sprechen Sie mit mir. Ich erläu­tere Ihnen gerne anhand kon­kre­ter Projektbeispiele, wie wir auch für Sie ein ver­läss­li­cher Partner sein können.


Andreas Meeß — Head of Sales
Mail: a.meess@triveo.de |
Tel.: +49 (0) 621 — 76133530

Teilen Sie diesen Beitrag

Aktuelle Beiträge